URBAN Survival Tipps.

©by Tom Schopper 

Warum ich euch meine RUNA-Urban-Survival-Tipps zukommen lasse? Die Antwort und meine Gedanken dazu hier:

 

Vorab der Klappentext von RUNA:

Wirtschaftsregierungen und Konzerne haben die Macht übernommen. Die Menschen sind nur mehr Arbeitssklaven der #Oberen. Die Natur ist außer Balance geraten. Gen- und biologische Experimente haben sich verselbstständigt. Altes Wissen ist nicht nur vergessen, sondern auch verboten, denn die Oberen huldigen ihren neuen Göttern – dem Geld und den Zinsen. Das kosmische Gleichgewicht ist kollabiert und die Mechanismen des Untergangs beginnen, nach unendlichen Zeiten, wieder zu laufen. Die dunklen Zerstörer der Welten, aber auch die Hüter des kosmischen Regulativs, steuern   unsere Erde an. Sie suchen dort ein uraltes Artefakt, welches sie zur Vernichtung aller Welten benötigen. Tief in einem vorlauten, respektlosen und verlorenen Menschling liegt die letzte Hoffnung aller Welten verborgen. Wird er den alten #nordischen Helden und den dunklen Heeren Einhalt gebieten können? Werden er und seine Begleiter die vielen Abenteuer überleben oder daran zerbrechen? Wird er auch jemals seine #vorlaute Klappe halten können?

Und jetzt zum #WARUM:
Durch Schreiben, Erleben und
#Recherchen kam ich zu einem Ergebnis welches mich nicht unbedingt fröhlich stimmt.  Genau aus diesem Grund möchte ich euch und euren Freunden meine Urban Survival Tipps zukommen lassen. Meine Tipps gehen von der Annahme aus, dass du wenig Checkung von Natur und Überleben in ebendieser hast. Du wirst daheim oder auf deinem Arbeitsplatz von #Ereignissen überrannt welche einen kompletten Zusammenbruch aller bestehenden Systeme zur Folge haben.

  • Was tust du dann?

  • Wie kannst du dich verhalten und wie auf keinen Fall?

  • Wie kannst du dich darauf vorbereiten ohne gleich in der Klapse zu enden?

  • Wie kann diese Vorbereitung auch Spaß und Sinn machen?

  • und vieles mehr.

    Die Tipps werden laufend erweitert. Nach der Einleitung folgt der allseits beliebte Haftungsausschluss, dann geht es sofort mit Tipp 1 und 2 los. 

Es werden sich aber auf keinen Fall militärische Techniken oder Waffengebrauch und deren Herstellung darin finden. Beachte auch immer, dass jede Waffe die du mitführst auch gegen dich verwendet werden kann. Es folgen demnächst Tipps (11 bis 20) wie du dich im Hochwasser und Wildwasser verhalten kannst, damit deine Überlebenschancen extrem steigen. In diesem Sinne wünsche ich euch Glück und ein friedliches Leben.

„Anschnallen, es geht los!“, rief der Matros.
„Es wird heiter“, sprach die Leiter.
„Das gibt nen Knall“, der freie Fall.
„So ist das eben“, jammerte das Leben.

Meine Lieben.

Um das Ende der Welt (unserer Erde) rankten sich schon allerlei Gerüchte. Alleine ich habe bereits 3 bis 4 angekündigte Weltuntergänge überlebt, manche von euch auch schon mehr. Fazit der Überlebenden: Gott, dass wir nicht jeden Dreck geglaubt haben. Nun ist es wieder einmal so weit. Zeitgleich zum Weltuntergang wurde der ESM unterschrieben, weil ja eh schon alles egal ist, nehmen wir noch schnell ein paar neue AKWs in Betrieb und lösen, wenn es sich noch ausgeht, die Mittelschicht komplett auf. Und siehe da, du befindest dich im RUNA Ausgangsszenario.

Welche Gefahr droht uns, außer, dass wir immer wieder schweigen und den seltsam Regierenden immer mehr Macht in die Hände legen?

Sonnenflares.
1859 bereits geschehen, kann es jederzeit zu einem totalen Blackout aller elektrischen Systeme kommen.

Was dann passiert, kannst du dir sicher ausmalen. Nein?

Stell dir ganz einfach eine Welt ohne Strom vor, ohne Kühlung der AKWs, ohne Wasser und Benzin, ohne Telefon und Internet, ohne Heizung, ohne Kommunikation und ohne Verpflegung. Das ist schon eine Herausforderung für sich, aber wenn jetzt auch noch eine Portion Aufstand und Anarchie hinzu kommt, ist dein Leben nicht mehr so, wie es zuvor war. Sofern du die ersten Wochen überlebst.
Dafür habe ich euch meine Urban Survival Tipps zusammengestellt.
Hier erfährst du: Wie du deinen Notfallrucksack richtig zusammenstellst und packst, wie du Wasser findest und es trinkbar machst, wie du dich bei Begegnungen mit anderen Menschen verhalten kannst, wie du eine trockene Unterkunft selbst herstellst, auf was du in freier Natur achten musst, wie du ein Feuer machst und auf was du dabei aufpassen musst und vieles mehr.

In meinem RUNA die letzten Tage siehst du anhand der Erlebnisse einiger Protagonisten, wie du es am besten machst, aber auch was passiert, wenn du ahnungslos durch die Endzeit ackerst.

RUNA ist übrigens in jeder Buchhandlung in Österreich und Deutschland zu bestellen.

Viel Spaß wünscht Tom S. aus W.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s