Denken tut nicht weh … wenn man ein Gehirn besitzt.

Wer dauernd laut: „Terror“ kreischt, braucht sich nicht wundern wenn:
1) Die Totalüberwachung kommt.
2) Nazis Zulauf bekommen.

3) Menschen Panik haben.

Darum DENKT immer nach bevor ihr unrecherchiert Meldungen in den Social-Medien verbreitet. Die offiziellen Medien sind lange schon auf den Hysteric-Train aufgestiegen, denn nichts erhöht die Auflagen als das Wort „Terror“.

 

Denkt doch mal nach ob ein Einzeltäter der irgendwo in Belgien, zufälligerweise in einer Stadt die selbst unter Belgiern „Dunkles Loch“ genannt wird, ein Terrorist sein kann.
Das Ziel des Terrors ist es möglichst große Schäden zu verursachen … aber GENAU das tut IHR, wenn ihr dramatische Vorfälle generell als Terroranschlag hinstellt, und das so medial verbreitet.
Zufälligerweise steigen auf diesen Zug radikale christliche Gruppierungen, radikale Nazis und extrem verängstigte Menschen auf.
Bleibt cool und begeht keine Beihilfe zur Störung des Landfriedens.
Ihr habt euer Hirn nicht nur weil ihr deshalb Omega3 Fettsäuren zu euch nehmen sollt, sondern auch weil es sich im Allgemeinen hervorragend zum Denken eignet.
Natürlich sind die Zustände in Europa total Kacke, dafür gäbe es auch eine gute Lösung —> https://thomasschopper.wordpress.com/2016/07/27/loesungsmodell-statt-panik/
In diesem Sinne, Kinder der Sonne, denkt bitte und helft radikalen Elementen nicht bei ihrem Plan Zwietracht und Panik zu säen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s