Geschichte zur Lage der Nationen.

Warum hab ich soviel Pech … fragt sich nicht nur Schnabulak, der Kleinere.

thomasschopper

Kreisch!

 Copyright Tom Schopper.

In der Unendlichkeit der gekrümmten Endlichkeit, gab es Leben. Manches kroch, flog, schwamm oder quatschte sinnlos in der Gegend herum. Einige Lebensformen waren so klein, dass sie kaum wahrgenommen, geschweige denn gehört wurden.

Andere wiederum waren so groß, dass sie träge im Raum herum schwebten und fälschlicherweise für Planeten gehalten wurden, von Wesen die gerade die richtige Größe zum Zubinden einer Hose der Größe 54 hatten, ab und zu mal in den Himmel guckten und sich dabei dachten: „Ob es da oben wohl intelligentes Leben gibt?“.

Einem großen Wesen war das eines Tages zu matt und zu wenig erfrischend die ganze Zeit mit heruntergelassener Hose beobachtet zu werden und begab sich auf die Suche. Auf die Suche nach dem Sein, dem Ursprung und dem Sinn, der hinter allem stecken mochte.

Eines Tages erreichte es eine entzückend anzusehende Galaxie. Vier, durch dunkle Materie in Form gehaltene, Arme gingen…

Ursprünglichen Post anzeigen 569 weitere Wörter

Advertisements

Warnung vor dem Regenbogen

Frage an den Outdoor-Autor: „Färben mich kleine und tief hängende Regenbogen ein, wenn ich da durchgehe?“

Antwort: „Kommt darauf an was du geraucht hast“.

Alles klar?

Besucht die Natur … solange es noch legal ist.

Gute Ansage, denn während eure Oberen die Banken und Konzerne retteten, 
gaben sie als Sicherheit Landeshaftungen die die EZB aufgekauft hat.
Derzeit brodeln dort über 2.000 MRD € uneinbringliche Kredite.
Kauft das ein Hedge-Fond gibt es keine souveräne Länder mehr und du lebst
auf deren Privatgebiet.
So löst man Staaten auf.

PS: Die meisten der uneinbringlichen Forderungen entstanden weil Banken Schuldner auf illegale Black-Lists gesetzt hatten, diese Menschen bekamen dann nirgends mehr ein Girokonto, das sie für Arbeit und das Zurückzahlen der Schulden benötigten.

So verdienen diese Konzerne 5x mehr als wenn die Schuldner ihre Kredite bedient hätten. 

Und du?
Schläfst du noch immer?

 

RUNA URBAN SURVIVAL TIPP 15

thomasschopper

©by Tom Schopper 

Urban Survival TIPP 15

„Was mache ich wenn am rettenden Ufer nicht eine warme Decke sondern der Braunbär auf mich wartet? Teil 2“.

 

Unser Endzeitszenario spielt in der Zukunft, in dieser haben durch Anfütterungen und auch Dank der enthemmten Lebensmittelwegwerfgesellschaft die Bären (Braunbären) ihre natürliche Scheu vor dem Menschen teilweise abgelegt.

Im Normalfall wird dir bei deinen Wanderungen niemals der Braunbär begegnen. Falls du trotzdem einmal das unerwartete Vergnügen haben solltest, musst du hektische Bewegungen vermeiden. Ist der Bär noch weit entfernt ziehe dich langsam zurück, vermeide laufen und Bewegungen welche der Bär als Bedrohung empfinden könnte. Gehe am besten langsam rückwärts und sprich mit ruhiger Stimme laut. Es geht in dieser Übung nicht um das richtige vortragen von Schillers Glocke, sondern darum, dass du nicht ängstlich reagierst und Bruder Bär Zeit genug zum Abhauen bekommt. Ja, abhauen, denn zumeist sind die Hosen des Wanderers ebenso…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.290 weitere Wörter

Habt ihr gute Nerven?

thomasschopper

Sind eure Nerven schon stabil genug?
Für Silvester auch?

Diese Fragen sind diesmal mehr als berechtigt.

Mein persönlicher #Tipp ist —> Mach mit Freunden und auch den Nachbarn ne fette Fete, daheim oder in geschlossener Gesellschaft.
tomLesung
Geil wäre natürlich auch wenn du auf die Ballerei heuer verzichtest. Nicht nur die Tiere werden es dir danken.

Alben und Zwerge werden sicher den Schalk nicht lassen können, mit Vorgeballere, Herzinfarke und Polizeieinsätze zu verursachen.
Wenn du in so einen Tumult gerätst ist es äußerst wichtig, dass du die Nerven und vor allem die Übersicht behältst. Wenn die Massen in Bewegung sind rennen sie alles um, auch dich wenn du im Weg stehst.
Am Besten ist es wenn du dich im Vorfeld bei der Polizei erkundigst, was zu Silvester geht und was nicht.

So oder so, bleibt cool … eure Nerven haben sich das verdient.

Tom S. aus W.

Ursprünglichen Post anzeigen

RUNA Halloween Warnung

Liebe Kinder.

Jetzt mal ganz ernsthaft.
Haltet euch von meiner Wohnungstüre fern … denn ich sehe immer so aus … ihr auch?

Jetzt könnt ihr Papa und Mama fragen ob das legal ist und eine Regulierung für Halloween besteht. Sie werden euch auch sagen, dass es nur eine Regel gibt:

Weg von meiner Türe.

Featured Image -- 627

Wartet lieber auf das Christkind, das ich bei mir im Keller eingesperrt habe und es nur freilasse wenn ihr die Halloween Regel Nummer Eins gut verinnerlicht habt.

Frohes Totenfest, auch SAMHAIM (Winterbeginn) genannt.