Alles klar?

Besucht die Natur … solange es noch legal ist.

Gute Ansage, denn während eure Oberen die Banken und Konzerne retteten, 
gaben sie als Sicherheit Landeshaftungen die die EZB aufgekauft hat.
Derzeit brodeln dort über 2.000 MRD € uneinbringliche Kredite.
Kauft das ein Hedge-Fond gibt es keine souveräne Länder mehr und du lebst
auf deren Privatgebiet.
So löst man Staaten auf.

PS: Die meisten der uneinbringlichen Forderungen entstanden weil Banken Schuldner auf illegale Black-Lists gesetzt hatten, diese Menschen bekamen dann nirgends mehr ein Girokonto, das sie für Arbeit und das Zurückzahlen der Schulden benötigten.

So verdienen diese Konzerne 5x mehr als wenn die Schuldner ihre Kredite bedient hätten. 

Und du?
Schläfst du noch immer?

 

Advertisements

Achtung! Es folgt ein kurzer Nachdenker

Bald werden Urlauber mit Abzeichen ausgestattet werden.
Ich bin Tourist, bitte nicht integrieren!
und für Schwimmer an Ägyptens Küste:
Ich bin Tourist und schwimme urlaubstechnisch hier. Bitte nicht nach Griechenland bringen!
… und jetzt wieder zum Wetter.

Warum geht das durch?

Zum Nachdenken

Vor etwa 16 Jahren bis kurz vor der Bankenkrise haben dir die Banken die Kredite förmlich nachgeschmissen.
Oft war die EINZIGE Sicherheit der Gehalt.
Doch was ist wenn du deinen Job verlierst?
Arbeit und Girokonto sind eine Einheit, denn ohne Konto bekommst du  keinen regulären Job, besonders, in meinen Fall als Drucker nicht.

Wie reagierten die Banken?

In meinen Fall eine Bank aus Italien mit Österreichischen Namen.

Diese Bank war zu keinen Gesprächen bereit.
Sie setzten mich auf eine Sperrliste der unerwünschten Kunden, stellten SOFORT (1Monat) die Kredite fällig, und ich bekam (wie mehr als 150.000 Menschen) auf keiner Bank ein Konto. Auch kein Habenkonto, also ein Konto das man nicht überziehen kann.

Und somit auch keinen Job mehr, während die Schulden stiegen.
Die Kredite wurden in kleinere Tranchen zerlegt und hochverzinst ins Ausland verkauft. An wen? Keine Ahnung das darf ich nicht wissen.

Jetzt habe ich die Erklärung eines Bankpräsidenten i.R., der meine Vermutung bestätigte, dass so die Banken MEHR Geld verdienen als wenn du deine Kredite bedient hättest.

Mein persönlicher wirtschaftlicher Schaden (Differenz zwischen Notstand …Harz IV … und Mindestlohn als Drucker) beträgt derzeit  Euro 400.000.- .

Wer zahlt mir das? Und da ist noch immer KEIN Schmerzensgeld oder Entschädigung dabei.

Das geschieht nicht nur in Österreich, wo es über 150.000 Personen betraf sondern auch in Deutschland wo es über 1,4 Mio Menschen waren die so in das ARBEITSVERBOT getrieben wurden.
Der volkswirtschaftliche Schaden beläuft sich  auf einen satten dreistelligen MILLIARDEN Betrag.

 Anmerkung: Ich weiß, dass es in Österreich ein „2.Chance Konto“ gibt, das aber nichts anderes als ein Judenstern ist. Denn bei Verhandlungen zeigst du sofort, dass du erpressbar bist. Also der absolute Schwachsinn.

 Meine Briefe an die Regierung (Faymann), die Grünen, den Nationalrat und den Bundespräsidenten, in diesen ich auf diese unglaublichen Missstände hingewiesen habe wurde als Normalzustand abgetan.

 Also ist die Verfassung nur Klopapier?

Ist Arbeitsverbot schick?

Kann man durch dieses Verbot seine Schulden bezahlen?

 Jetzt reicht es mir, daher suche ich einen Anwalt mit Mut, der sich dieser Sache annehmen möchte. Geld ist natürlich keines da, von was auch?

DAS hier —> https://de.wikipedia.org/wiki/Recht_auf_Arbeit wurde u.a. massiv verletzt, von der (vorsätzlichen?) Zerstörung von Kreditsicherheiten ganz zu schweigen.

Der Gesetzgeber sagt auch klar, dass wenn ein Gläubiger Schaden verursacht, er dafür haftbar ist. Gilt wahrscheinlich nicht für Banken, denn dann würden sie ALLE wegen der Haftungsklagen bankrott gehen.

Und wenn du jetzt denkst, dass dich das Ganze nichts angeht, dann bedenke wer die Schulden der Bad Banks schlussendlich bezahlt … GENAU du, mit deinem Steuergeld und auch die Zinsen die dadurch generiert wurden und werden. So wurde aus einer, sagen wir es freundlich, einer unlogischen Entscheidung ein Gewinnmodell.

#think